Einkaufen und Wegwerfen? Vom Shoppingcenter in die Abfallverwertung

Am 16. Juni machten die beiden 5. Klassen in Begleitung von Frau Hochradl und Frau Lindner-Fally einen Ausflug in die “echte” Welt. Lehrausgänge eignen gerade auch im Rahmen des Geographie- und Wirtschaftskunde-Unterrichts hervorragend für eine Anknüpfung des Lernens an die Lebenswelt der Schülerinen und Schüler.

Zeitig in der Früh traf man sich also im EUROPARK, dem beliebtesten Salzburger Einkaufszentrum unter den Schülerinnen und Schülern. Im Rahmen einer Führung kamen wir an Orte, die wir noch nicht kannten und erfuhren Details über Planung und Führung eines Einkaufszentrums. Zwei Arbeitsaufträge später – die Schülerinnen und Schüler machten sich auf die Spur von fair hergestellten und/oder gehandelten Produkten und erstellten Pläne mit den gesammelten Informationen – ging es weiter in Richtung Salzburger Abfallverwertung in Siggerwiesen bei Bergheim.

Was im Shopping Center glänzend angepriesen wird, findet oft sehr bald den Weg in die Entsorgung. Dass aus den Augen nicht “aus der Welt” bedeutet, erfuhren wir dort visuell und sehr eindringlich auch über den Geruchssinn. Herzlichen Dank an unsere Guides an beiden Stellen, die uns jeweils sehr wertvolle Informationen und Einblicke gewährten!