Lampenfieber und Auftrittsangst? Mentaltraining hilft!

Jedem von uns ist bewusst, dass man mit zwei Wochen Vorbereitungszeit keinen Marathon laufen kann, wenn man bis dahin nur gelegentlich im Wald spazieren war. Die Erwartungshaltung und Ungeduld ist oft groß, die Zeit zum nächsten Auftritt oder Wettkampf kurz. Vor diesem Hintergrund durften die Klassen 7O und 8ON im Oktober 2020 an einem Workshop von Mentaltrainer Jörg Zwicker teilnehmen.

Zunächst gab es ausführliche theoretische Grundlagen und interessante Kurzfilme über Sportler*innen und Musiker*innen, die sich in den Bereich ihrer besten Leistungen bringen. Danach zeigten einige Übungen, die gemeinsam durchgeführt wurden, eindrucksvoll die Auswirkung unserer Einstellung bzw. Spannung auf unsere Leistungen und Gedanken.

“Es war ein sehr intensive Erfahrung, und auch sehr aufklärend, da uns gezeigt wurde, wie Emotionen sich auf uns auswirken in Stress-Situationen. Außerdem haben wir gelernt, wie wir damit umgehen können und wie wir diesen Stress für uns einsetzen können, um bessere Leistung erzielen zu.” (Julius Stöger, 7O)