Zivildiener des Jahres

TOBIAS LANG (eh. Schulsprecher des BORG Oberndorf)
gratulieren wir herzlich zur Auszeichnung
ZIVILDIENER DES JAHRES
DES LANDES OBERÖSTERREICH
👏👏🥇

Die feierliche Preisverleihung fand am 04.10.2021 im Museum für angewandte Kunst in Wien durch Zivildienstministerin Köstinger statt.
Tobias hat nach der Matura seinen Zivildienst im Bezirksseniorenzentrum Eggelsberg abgeleistet. Neben der täglichen Unterstützung der MitarbeiterInnen hat Tobias erheblich zur Lebensqualität und Wertschätzung der BewohnerInnen im Bezirksseniorenzentrum beigetragen und somit verdient gewonnen. 👍💪


Lieber Tobias! Das gesamte Team des BORG Oberndorf ist stolz auf dich, unseren Absolventen und zugleich engagierten eh. Klassen- sowie Schulsprecher, gratuliert dir recht herzlich und freut sich – zusammen mit den BewohnerInnen des Bezirksseniorenheimes – mit dir über diese tolle Auszeichnung! 😃

Beginn des Unterrichtsjahres 2021/2022

Liebe Schülerinnen, liebe Schüler!
Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte!

Wir freuen uns, am Montag, 13. September 2021 in das Schuljahr 2021/2022 starten zu können.

Die Inhalte sowie die Länge der ersten Schultage sind im Folgenden angeführt:


Mo., 13. Sept.Di., 14. Sept.Mi., 15. Sept.Do., 16. Sept.Fr., 17. Sept.

07.45 – 09.30h
KV-Stunden

           +++

09.35 – 12.30h Unterricht  

07.45 – 09.35h
KV-Stunden

            +++  

10.00 h
Eröffnungsandacht

            +++  

danach – 12.30h Unterricht

07.45 – 12.30h Unterricht

5. Klasse: Kennenlerntage und Teambuilding (ganztägig)

           +++  

6.-8. Klassen: Unterricht lt. Stundenplan

5. Klasse: Kennenlerntage und Teambuilding (halbtägig)

            +++  

6.-8. Klassen: Unterricht lt. Stundenplan

Auch das kommende Schuljahr beginnt COVID19-bedingt unter gewissen Vorgaben:
Gemäß aktueller Bestimmungen sind jeweils drei Testungen wöchentlich in der ersten Unterrichtseinheit durchzuführen:

Montag – Antigentest
Dienstag – PCR-Test
Freitag – Antigentest

Die bereits bekannten COVID-Sticker und -Pässe werden sowohl schulisch als auch privat neuerlich ihre Verwendung finden.

K. Hochradl
Schulleitung


Im Folgenden finden Sie einen Elternbrief des Bundesministers Univ.-Prof. Dr. Heinz Faßmann
sowie eine Einverständniserklärung zu regelmäßigen COVID-19-Selbsttests in der Schule
(letzteres bitte unterschrieben zum Schulbeginn mitbringen):

Unvergessen

Das schönste Denkmal, das ein Mensch bekommen kann,

steht in den Herzen der Mitmenschen.

Albert Schweitzer

Die Schulgemeinschaft des BORG Oberndorf trauert um

Mag. Claudia Weiß

Pädagogin am BORG Oberndorf

Frau Weiß hat ab der Gründung der Schule die Fächer Religion katholisch, Ethik sowie Psychologie/Philosophie gelehrt. Ihr fachliches, organisatorisches sowie soziales Engagement hat sie stets ausgezeichnet. Als empathische, begeisterte Kollegin und als starke Persönlichkeit wird sie uns in dankbarer Erinnerung bleiben.    

Tiefes Mitgefühl und unsere Anteilnahme gelten den trauernden Angehörigen.

Für die Schulgemeinschaft:

Dr. Mag. Karin Hochradl (Schulleitung)


Sommernachtskonzert und Vernissage

Am 1. Juli fand pünktlich zu den neuerlichen Corona-Lockerungen ein Sommernachtskonzert inklusive Vernissage von Ytong-Kunstwerken statt. Alle Musik-Klassen sowie die 5. Klasse des naturwissenschaftlichen Zweiges trugen schwungvoll und kompetent zum musikalischen Programm bei, sei es als Chor-Formation, Vokal-Ensemble oder auf unterschiedlichen Instrumenten.
Die Pause wurde durch das Buffet der 7. Klassen kulinarisch bereichert, gleichzeitig konnte man die Kunstwerke aus dem BE-Unterricht im Obergeschoß bewundern. Ein sehr stimmungsvoller Abend, den alle nach einer langen, sozial so entbehrungsreichen Zeit sehr genossen haben.

Fit mit dem Karrierecheck

Die (meisten) Schüler*innen der 7O Klasse nahmen am 21.6. am Karrierecheck der Salzburger Wirtschaftskammer teil. Die Köpfe rauchten und die Geschicklichkeitsstationen forderten die Teilnehmer*innen sehr – die Hitze des Tages soll an individuell aussagekräftigen Ergebnissen nichts ändern. Aktuell werden die Termine für die Beratungsgespräche vergeben. Wir wünschen den jungen Leuten erkenntnisreiche Gespräche über die erreichten Ergebnisse!

Wanderung in der Weitwörther Au

Den ersten richtigen Frühlingstag am 31.5.21 nutzten die Mädels einiger Klassen unter der Leitung von Frau Prof. Jonsson zu einer Wanderung in die Weitwörther Au. Bei Sonnenschein und dieser wunderbaren Kulisse macht der Sportunterricht besonders viel Spaß. Sogar das Füße abkühlen in der Salzach war aufgrund der warmen Sonnenstrahlen richtig angenehm.
U. Jonsson

Lateinolympiade 2020/21

Im Frühjahr des Schuljahres 2020/21 haben erstmals zwei Lateinschülerinnen des BORG Oberndorf, Anna Fersterer (7O) und Lena Jansel (7ON), am jährlichen Übersetzerwettbewerb teilgenommen, der dieses Jahr situationsbedingt online am Schulstandort durchgeführt wurde.

Im Rahmen einer zweistündigen Klausur haben die beiden ihre Sprachkenntnisse unter Beweis gestellt; Lena Jansel konnte sich dabei gegen die besten Übersetzerinnen und Übersetzer aus dem ganzen Bundesland durchsetzen und belegte den großartigen ersten Platz in der Kurzform Latein (4 Lernjahre im Gegensatz zur 6-jährigen Langform). Damit qualifizierte Lena sich auch für die Teilnahme an der Bundesolympiade, an der nur die Erst- und Zweitplatzierten jedes Bundeslandes teilnehmen durften.

Wir gratulieren sehr herzlich zu dieser herausragenden Leistung!

Ausstellung Körperwelten

Die Schüler der beiden Wahlpflichtfächer Biologie und Medizinethik der 6. und 7. Klassen besuchten am 20.4.21 die Ausstellung „Körperwelten – Am Puls der Zeit“ von Gunther von Hagens im Salzburger Messezentrum. Neben der Verbesserung des Wissens über den Körperbau des Menschen war auch eine ethische Reflexion über die Zurschaustellung der Plastinate Thema dieser Unterrichtseinheiten. Umstrittene Leichenschau oder Vermittlung anatomischen Wissens? Im Zuge der Ausstellung konnte sich jeder selbst eine Meinung zur kontrovers diskutierten Veranstaltung machen.